watson-hitchcock_platinum

Aktuelles:

 

Theaterstück #89


Aktuelles Projekt ist ein experimentelles, dem absurden Theater zuzuschreibendes Theaterstück namens #89, welches die Wand zwischen dem digitalen und analogen Leben thematisiert.


Unbewusst haben wir uns eine Mauer gebaut. Eine mobile uns überall hinbegleitende Mauer. Auf den ersten Blick scheinen wir mit der gesamten Welt verbunden zu sein. Wir sind verschmolzen zu einer homogenen Masse, bestehend aus Nullen und Einsen, die überall und zu jedem Zeitpunkt nahezu jede Information bereitstellt und abruft. Doch was bedeutet das für unser Gegenüber, für unser Miteinander und uns als Individuum? In Wahrheit sind wir weiter voneinander entfernt als je zu vor.

IMG_20171213_232539

VITA 

Tim Erkelenz wurde am 12.12.1987 in Düsseldorf geboren. Er genoss während seiner Zeit im musikalischen Internat Hadamar eine musikalische Ausbildung in Klavier und Gesang bei den Limburger Domsingknaben.
Ein Studium der Medienwissenschaften von 2015 bis 2019 an der Universität Siegen schloss er mit einem Bachelor of Arts und einer Endnote von 1,74 ab. Seine Bachelorarbeit mit dem Titel White-Washing und Cyborg-Diskurse – Die Kontroverse um den Film “Ghost in the Shell“ wurde mit einer 1,3 benotet.

VITA 

Tim Erkelenz wurde am 12.12.1987 in Düsseldorf geboren. Er genoss während seiner Zeit im musikalischen Internat Hadamar eine musikalische Ausbildung in Klavier und Gesang bei den Limburger Domsingknaben.
Ein Studium der Medienwissenschaften von 2015 bis 2019 an der Universität Siegen schloss er mit einem Bachelor of Arts und einer Endnote von 1,74 ab. Seine Bachelorarbeit mit dem Titel White-Washing und Cyborg-Diskurse – Die Kontroverse um den Film “Ghost in the Shell“ wurde mit einer 1,3 benotet.

IMG_20171213_232539

REFERENZEN

KONTAKT

+49 151 - 175 788 91
kontakt [at] timerkelenz.de

KONTAKT

+49 151 - 175 788 91
kontakt [at] timerkelenz.de